Das 30. Meeresumweltsymposium findet als Onlineveranstaltung vom 08.06. – 09.06.2021 statt.

Die Teilnahme am Meeresumwelt-Symposium ist kostenfrei.

1. Nutzen Sie bitte Ihr privates Netzwerk.
2. Deaktivieren Sie aktive VPN-Verbindungen.
3. Als Browser nutzen Sie bitte Google Chrome.
4. Im Meetingland benennen Sie Ihren Avatar bitte nach dem Schema “Vorname Name (Einrichtung)”

Fachvorträge anhören und Fragen stellen
direkt in Zoom

Start Fachvorträge am 08. Juni um 08:45 Uhr

In unserem Zoom Webinar können Sie den Vortragenden lauschen und per Chat Fragen stellen. Sie selbst sind nicht mit Kamera und / oder Ton dabei, für andere Teilnehmende also nicht zu sehen.

Im Anschluss an die Vorträge finden Sie die Vortragenden des jeweiligen Tages bis 16:30 Uhr in unserem Ausstellungsbereich im Meetingland.

Fachvorträge in Zoom anhören

Netzwerken, Ausstellung und Vorträge per Livestream in Meetingland

Start Netzwerken und Ausstellungsbereich am 08. Juni direkt morgens

So können Sie schon vor Beginn der Vorträge netzwerken oder sich in unserer Ausstellung umsehen.

In Meetingland können Sie sich frei bewegen, den Vorträgen per Live-Stream lauschen oder in Ruhe durch den Ausstellungsbereich gehen. Es gibt reichlich Platz für den Austausch zu zweit oder in Kleingruppen.

Networking & Ausstellung öffnen

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte per Mail an stefan.koch@bsh.de.
Geben Sie bitte immer auch eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können.

Das MUS21-Team wird Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten.

Programm & Standplan Ausstellungsbereich

Laden Sie sich das Programm zur schnellen Übersicht für beide Tage als PDF hier herunter.

Laden Sie sich das Programmheft mit ausführlichen Informationen zu den Vorträgen hier herunter.

Hier finden Sie die Übersicht aller Stände im Ausstellungsbereich in Meetingland.

Wichtige Hinweise zur Technik

Das Netzwerken wird in der Meetingland-Umgebung stattfinden. Meetingland gibt Ihnen die Möglichkeit, eine völlig neue Art von digitale Events & Meetings zu erleben.

Technische Hinweise finden Sie nachfolgend.

  • Das brauchst du

  • Ein Computer oder Laptop mit Webcam und Mikrofon

  • Ein aktueller Browser, wir empfehlen Google Chrome

  • Wir empfehlen Kopfhörer

  • Smartphones bieten nicht den kompletten Funktionsumfang

  • Keine Installation notwendig

  • So funktioniert Meetingland

  • Meetingland basiert auf der Gather Technologie. Du läufst frei mit einem Avatar auf unseren Karten umher und kannst Dich mit den Personen unterhalten wo du möchtest

  • Du navigierst mit den Pfeiltesten auf Deiner Tastatur. Wenn du in die Nähe einer anderen Person kommst, öffnet sich automatisch die Videofunktion und du kannst die unterhalten

  • Natürlich kannst du dich spontan auch mit mehreren Personen treffen und in einer kleineren oder grösseren Gruppe unterhalten

Über die Veranstaltung

Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit organisiert das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt und dem Bundesamt für Naturschutz alljährlich einen Austausch zu „Aktuellen Problemen der Meeresumwelt“.

Interessierte aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft sowie Verbände und Privatpersonen sind herzlich eingeladen, an den Diskussionen zu aktuellen Problemen der Meeresumwelt teilzunehmen.

Partner des 30. Meeresumweltsymposiums